Informationspflicht

Pflicht, jemanden zu informieren.

Auf Websites müssen diverse Informationen bereitgestellt werden.
Unter anderem:

  • Anbieterkennzeichung (Impressum)
  • Informationen zur Streitschlichtung (wenn Waren und/oder Dienstleistungen (auch) gegenüber Verbrauchern angeboten werden)
  • Datenschutzhinweise
  • Kennzeichung von Werbung
  • Zum Widerrufs- bzw. Rückgaberecht im Fernabsatz

    
Für jede Informationspflicht gelten bestimmte Vorgaben, Regelungen, Mindestangaben.

Wer schreibt hier?


Anita Leverenz 
Wpress-Mechanikerin &
zert. ext. Datenschutzbeauftragte

Wörterbuch - Index

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!